Willkommen im Haus der Familie von Agathe aka Poetic Déco

Fahren Sie in die Region Valencia, um das Haus von . zu entdecken Agathe aus Poetic Déco, eine junge Mutter, die sich für Dekoration begeistert und diesen Account während der Haft erstellt hat, um ihre Favoriten als Dekorateurin zu teilen. Danke an Jacadi für die schönen Artikel zur Kinderbetreuung für diesen Besuch! Tatsächlich hat die Marke, die den französischen Chic verkörpert, gerade ihr Sortiment für das Interieur bereichert, sie kleidet nicht nur Kinder, sondern auch Kinderzimmer, wie wir Ihnen vor einiger Zeit in diesem Artikel verraten haben. Agathe, 33 Jahre alt, hat gerade ein 3. Baby bekommen, hat uns in ihrem hübschen Gebäude die Türen geöffnet und uns in Begleitung von uns herumgeführt Audrey 5. Oktober, der ebenfalls in dieser Region lebende Instagrammer signiert die hübschen Fotos dieser Reportage.

Es ist ein großes Haus von 350 m2 im Herzen der Drôme, in dem sich Agathe vor 3 Jahren mit ihrer Familie niedergelassen hat. In einem kleinen Dorf mit 5.000 Einwohnern zu leben, eine ehrgeizige Wahl für diese junge Frau, die in Paris, aber auch in der Megalopolis Shanghai lebte, wo sie im Marketing für eine Möbelmarke arbeitete! Doch sie verließ das hektische Stadtleben ohne Bedauern. „Wir haben uns in seine Fassade verliebt. Dies ist ein Haus in einer Reihe mit dem freigelegten Steincharme des alten Steinhauses mit Parkett und Kamin, dem französischen Charme »Erklärt Agathe.

Nach links. “ Das Haus ist riesig, wir mussten viel einrichten, zumal wir vorher viel umgezogen waren », erklärt diese junge Mutter. “ Das erste, was ich gekauft habe, war dieser große Tisch, den ich sehr gerne bekomme« . Vertigo Lampe von Constance Guisset für Petite Friture. Tolix Industriestühle.

Auf der rechten Seite, großer heller Buchstabe M Seletti, ein Kleiderhaken aus dem Puces du Canal in Lyon, Marokkanische Stühle.

Nach links, Poster Hotel Magique. Auf der rechten Seite Vintage Amish Stars, « Ich habe mehrere ich sammle sie genau wie die Spiegelkugeln“, verrät sie. Auf der Buffet im Vintage-Stil der Sechziger, eine Ikone der 60er Jahre: die Nessino-Lampe von Artemide.

Nach links, Vintage Kommode, kleine Sammlung von Marokkanische Messingspiegel.

Rechts empfängt Agathe gerne ihre Freunde, die sie um diesen großen Bauerntisch versammelt.“ wir wollen 14 »Sie weist oben gerne auf eine Lampe hin Vertigo Lampe von Constance Guisset für Petite Friture. Tolix Industriestühle. Vintage-Geschirr. Vintage Zeichen Buchstaben.

« Ich wollte auch den rustikalen Aspekt des Hauses mit einer moderneren Seite beibehalten, indem ich dieses große Glasdach hinzufügte. »

Agathe und ihr jüngster Sohn, der kleine Edgar.

Agathe liebt Edgars Retro-Chic-Look in ihr Jacadi Gingham-Strampler. Letzterer hat Spaß an seinem Karierter Aktivitätsteppich aus der Petit Paris Kollektion von Jacadi und unter seine Arche des Erwachens Jacadi.

Auf der rechten Seite wird das Hauptschlafzimmer von neutralen Farben dominiert,

gemütliches Kopfteil AM.PM zerknitterte Leinenbettwäsche von Baralinge, Florence Bouvier Kissen, Teppiche Lothringische Kanäle, Georges blasse Federung, poster palmier David und David Studio, und Magisches Hotel, als Nachttische, Aufbewahrung aus den 60er Jahren Modular. Rechts in Gaspards Zimmer Lorena Canals Berberteppich Kinder-Feldbett Nr. 74. Leuchtender Stern. Kleine marokkanische Palmenbrust aus Marrakesch berichtet.

Über beleuchtete Quax von Edgar, in dem sein großer Bruder Spaß hat, eine Sammlung von Spiegel aus Rattan meliert.

Im Wohnzimmer, wo die hübsche Tapete Mauritius von Maison Pierre Frey gibt den Ton an, große Sofas 5/6 Plätze Maisons du Monde dekoriert mit Caravan-Kissen und Florenz Bouvier, AM.PM Couchtisch aus Metall, im Grunde die Kultlampe Schläger.

Links die Hübsche Honoré Croisette-Sessel. Lampe Nessino. Poster Hotel Magique.

In der Mitte der Blick vom Sofa ins Wohnzimmer, AM.PM Couchtisch, in dem Vintage Kaminspiegel Suspension Häuser der Welt. Korb aus Marrakesch mitgebracht. Rechts ist der nach oben führende Flur in tiefem Blau gestrichen Haag Blue de Farrow & Ball Kontrast zu bringen, großer Sonnenspiegel aus Metall Goldene Häuser der Welt.

Die Buchstaben J und G schmücken das Zimmer, das Jules und Gaspard teilen. Lion Ila y Ela Trophäe Bonton-Fall.

Nach links, Rosenregal im Aprildas. Auf der rechten Seite; AM.PM Etagenbetten, Tigerkostüm Wild & Weich.

Im Flur im Obergeschoss eine hübsche Vintage-Rattan-Kommode aus den 1950er Jahren und a Dame Jeanne mit etwas Pampasblüten. Rechts in Edgars Zimmer, a Vintage graue Kommode Maisons du Monde an dem hängt a schöner Jacadi-Strampler. Korb von einer Reise nach Marokko mitgebracht.

About admin

Check Also

Gerippte Handgelenkwärmer Kostenlose Häkelanleitung

Diese gerippten Handgelenkwärmer / fingerlosen Handschuhe passen in die Hände eines durchschnittlichen Erwachsenen, können jedoch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.