Wie man in Zwischenräumen und Maschen häkelt, um Muscheln und Granny Stitch zu machen (BiCrafty Bootcamp: Anfänger-Häkelstunden für Stricker: Lektion 3)

Können Sie glauben, wie viel wir bereits im BiCrafty Bootcamp gelernt haben: Anfänger-Häkelstunden für Stricker? Wir sind erst in Lektion drei und Sie haben bereits alle grundlegenden Häkelstiche gelernt. Außerdem hast du ein gehäkeltes Stirnband und einen Waschlappen gemacht. Wir haben eine Masche in jede Masche einer Reihe gehäkelt. Diese Woche lernst du, wie man in Zwischenräumen und Maschen häkelt. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie mit Luftmaschen in einer Reihe größere Zwischenräume schaffen. Sie werden auch lernen, wie Sie mehrere Maschen in einen Raum oder eine Masche häkeln. Als Ergebnis können Sie am Ende dieser Lektion Muschelstiche und den Oma-Stich häkeln (und einen weiteren Überraschungsstich).

Es ist noch nicht zu spät, dem BiCrafty Bootcamp beizutreten. Melden Sie sich hier kostenlos an.

BiCrafty Bootcamp Zusammenfassung

— Lektion eins bestand darin, die Grundlagen des Häkelns zu lernen. Wir haben Ihnen unseren ultimativen Leitfaden für Häkelnadeln sowie eine Tabelle zu Häkelnadelgrößen gegeben. Großes Lob an unseren Sponsor WeCrochet wo du tolle Häkelnadeln, das Garn für BiCrafty Bootcamp Projekte und mehr bekommst. Sie haben gelernt, wie Sie Ihre Nadel und Ihr Garn halten, eine Grundkette häkeln, einen einzelnen Häkelstich und verwenden Wendeketten. Wenn Sie dem Muster gefolgt sind, haben Sie ein Stirnband gehäkelt. Vielleicht haben Sie sogar ein einziges gehäkeltes Geschirrtuch gemacht, wenn Sie zusätzliche Kredite benötigen.

— Lektion Zwei erweiterte diese grundlegenden Fähigkeiten und verwendete sie in einem Anfänger-Häkelmuster für Waschlappen. Sie haben gelernt, wie man halbes Stäbchen, Stäbchen und Stäbchen häkelt. Dann haben Sie gelernt, wie Sie diese Stiche über die Reihe hinweg kombinieren, um den Langwellen-Häkelstich zu erstellen. Dies gab Ihnen die Möglichkeit, mehr über das Drehen von Ketten zu erfahren. Außerdem haben Sie jetzt gelernt, Häkeltabellen und -muster zu lesen. Sie haben dies mit zwei Farben getan, also haben Sie auch gelernt, wie man beim Häkeln die Farben ändert. Schließlich haben Sie gelernt, wie man Reihen beim Häkeln zählt.

Häkeltabellen lesen

Wir haben Ihnen in den Videos der letzten zwei Wochen bereits viel über das Lesen von Häkeltabellen gezeigt. Mehr davon zeigen wir euch weiterhin in die Video-Lektion dieser Woche (die Sie unten unter den beiden Mustern finden). Viele von Ihnen finden dies als Ergänzung oder sogar als Alternative zum Lesen der schriftlichen Anleitung hilfreich.

Zählen von Stichen und Reihen

Das Video der letzten Woche hat Ihnen viele tolle Tipps zum Zählen von Reihen beim Häkeln gegeben. Wenn Sie das verpasst haben, ist es wirklich hilfreich.

In dieser Woche gehen wir ein wenig darauf ein, wie man das Zählen von Maschen innerhalb einer Reihe einfacher macht. Sie können a . verwenden Maschenmarkierer um alle fünf oder zehn Maschen in einer Reihe zu markieren. Sie sollten auf jeden Fall Maschenmarkierer an beiden Enden der Arbeit anbringen, damit Sie sie gerade halten; Dies wird Ihnen leicht sagen, ob Ihre Zählung schief geht. Wir haben diesen Tipp in Lektion eins besprochen. Jemand im Chat erwähnte auch, dass es Stichzähler gibt, die man am Finger tragen kann, um leicht zu zählen. Und die Hauptsache ist, je mehr Sie sich an das Häkeln gewöhnen, desto einfacher wird es für Sie, mitzuzählen.

Wie man in Räumen häkelt

Diese Woche lernst du, wie man in Räumen häkelt. Sie können viele verschiedene Aspekte jedes Stichs bearbeiten. Wir haben bisher beide Maschen eines Stichs durchgearbeitet. Wir haben kurz darüber gesprochen, wie Sie in einer Schleife arbeiten können, um unterschiedliche Texturen zu erstellen. Sie können auch lernen, in Zwischenräumen (zwischen den Maschen) zu häkeln, anstatt in die Masche selbst zu häkeln.

Sie arbeiten die gleichen grundlegenden Häkelstiche (wie z Einzelhäkelarbeit oder Doppelhaken). Sie werden jedoch den Haken in den Raum zwischen den Stichen einführen. Sie lernen auch, wie Sie Häkelketten innerhalb der Reihe verwenden, um größere Räume zu schaffen.

Wie man mehrere Maschen in einen Raum oder eine Masche häkelt

Sobald Sie gelernt haben, in Räumen zu häkeln, geben Sie sich viele neue Möglichkeiten für Variationen von einfachen Häkelstichen. Sie können dies noch erweitern, wenn Sie lernen, mehrere Maschen in einen Raum oder eine Masche zu häkeln.

Sie lernen zum Beispiel, wie Sie drei Stäbchen in einen Raum häkeln, um den Oma-Stich zu erstellen. (Dieser beliebte Stich ähnelt dem klassischen Oma-Quadrat, wird aber in Reihen statt in Runden gestrickt. Das Oma-Quadrat selbst lernen Sie ein paar Stunden später kennen.)

In ähnlicher Weise lernen Sie diese Woche, wie Sie 5 feste Maschen in einem Raum oder einer Masche zusammenhäkeln. Auf diese Weise können Sie den Häkelstich erstellen. Es gibt viele Variationen des Muschelstichs, aber diese ist eine sehr gebräuchliche Option. Sie verwenden Ketten, um Zwischenräume zu schaffen und Ihre Stichzahl gleichmäßig über die gesamte Reihe zu halten.

Hier ist ein Video, das Marly für ein süßes Muschelstichmuster gemacht hat, das auf einer gehäkelten Babydecke verwendet wird. Spoiler-Alarm: Sie hat in diesem Muster gestapelte Stiche verwendet, über die wir später sprechen werden.

Lektion 3 Bootcamp-Muster häkeln: Materialien

Wir haben diese Woche zwei Häkelanleitungen für die Hausaufgaben. Das Oma-Stirnband hilft Ihnen, das Häkeln in Räumen zu üben. Sowohl es als auch das Häkelmuster für Oberstoff ermöglichen es Ihnen, das Häkeln mehrerer Stiche in einen Raum oder Stich zu üben.

Du brauchst:

  • 1 Kugel WeCrochet Dishie-Garn, jede Farbe (eine Kugel reicht aus, um beide Muster zu vervollständigen)
  • 1 Häkelnadel Größe G (4,0 mm)
  • Maschenmarkierer verriegeln
  • Chenille- und Gobelinnadeln zum Einfädeln der Enden

Muster #1: Oma / Kopftuch zur Selbstversorgung

Ch 55 (Tipp: In der Video-Anleitung besprechen wir, wie Sie tatsächlich mit Ketten-Extras arbeiten können, falls Sie eine Kette vermissen, was ganz einfach ist. Dann können Sie entweder eine Kette am Ende überspringen oder die zusätzlichen Ketten rückgängig machen.)

Reihe 1:

  • Stäbchen in die 5. Luftmasche ab Häkelnadel häkeln. 2 weitere feste Maschen in dieselbe Luftmasche häkeln. Dies ist Ihr erstes Oma-Set.
  • * Überspringe drei Ketten. Kette eins. (Tipp: Der Grund, warum Sie eine verketten, besteht darin, einen Raum zu schaffen. Sie werden Ihre Oma-Sets in Reihe 2 in diese Ketten-Eins-Felder einarbeiten.)
  • Drei Doppelhäkeln in die vierte Kette (da Sie drei übersprungen haben).
  • Ab * über die Reihe wiederholen. Du wirst mit einem Oma-Set im enden

Reihe 2:

  • Drehen und verketten Sie vier.
  • 3 feste Maschen in die erste Luftmasche 1 Raum häkeln. (Überspringen Sie das Oma-Set und arbeiten Sie sich in den Raum danach ein.)
  • * Eine Kette häkeln, drei feste Maschen in den nächsten 1-Ketten-Raum häkeln.
  • Ab * über die Reihe wiederholen.
  • Nachdem Sie das letzte Oma-Set in den letzten 1-Lm-Raum gehäkelt haben, überspringen Sie das letzte Oma-Set, jetzt 1 Luftmasche und häkeln Sie am Ende ein Stäbchen oben in die letzte Luftmasche. (Arbeiten Sie hier in die Kette, nicht in den Kettenraum, um eine gleichmäßige Kante zu erhalten.

Reihe 3:

  • Drehen und verketten Sie vier.
  • 3 feste Maschen in die erste Luftmasche 1 Raum häkeln. Denken Sie daran, dass sich dieses Ketten-Eins-Feld direkt neben der Arbeit befindet, Sie überspringen nicht das Oma-Set zuerst auf diesem.
  • * Eine Kette häkeln, drei feste Maschen in den nächsten 1-Ketten-Raum häkeln.
  • Ab * über die Reihe wiederholen.
  • Kette eins und Stäbchen in die Spitze deiner Wendekette.

Drei Reihen reichen für ein Stirnband. Natürlich können Sie die Reihen 2 und 3 wiederholen, wenn Sie ein breiteres Stirnband daraus machen möchten.

Fertigstellung:

Wir werden Stirnband-Krawatten herstellen, die denen ähnlich sind, die wir für das Stirnband in Lektion eins gemacht haben.

  • Drehen Sie die Arbeit um neunzig Grad.
  • Über die kurze Reihe sieben feste Maschen häkeln.
  • Kette eins und drehen. 2 feste Maschen zusammenhäkeln. Einzelhäkelarbeit in jedem der nächsten drei. 2 feste Maschen zusammenhäkeln.
  • Kette eins und drehen. Sc2tog, sc 1, sc 2 zusammen.
  • Kette eins und drehen. Häkeln Sie drei zusammen.
  • Kette fünfzig (um die Stirnband-Krawatte zu erstellen). Erledigen.

Den Faden in der Ecke der gegenüberliegenden kurzen Naht zusammenfügen. Wiederholen Sie die obigen Abschlussschritte für diese Seite.

HINWEIS: Sie können auch ein längeres Stirnband herstellen und dann einfach die beiden kurzen Enden zusammennähen, um ein Stirnband ohne Krawatten zu erhalten. Beginnen Sie mit einer Kette, die ein Vielfaches von 4 + 2 ist. Machen Sie dann dasselbe wie oben oder das Muster. Sie müssen herumfummeln, um die richtige Größe zu finden, aber Sie werden sie bekommen! Wir haben im Chat auch besprochen, dass dies ein tolles Stichmuster ist, um eine lange Girlande zu erstellen, zum Beispiel um einen Weihnachtsbaum zu wickeln.

Muster #2: Häkeln Sie Shell Facecloth passend zum Stirnband

Live-Video-Anleitung dieser Woche

Hier ist unsere Videoanleitung (ursprünglich LIVE, aber natürlich immer noch zum Nachspielen auf YouTube verfügbar) zum Häkeln in Zwischenräumen und zum Einarbeiten mehrerer Maschen in Zwischenräume und Maschen, um Häkelmuscheln und Oma-Stich zu erstellen:

Zusätzliche Videos und Muster, für die Sie bereit sind

Sie können dank Ihrer Kenntnisse der grundlegenden Häkelstiche bereits so viele verschiedene Häkelmuster vervollständigen. Tatsächlich haben wir die Links am Ende des Beitrags von Lektion 2 aktualisiert, um Ihnen mehr zum Üben zu bieten. Wir haben auch einen Beitrag zum Häkeln von Zitronenschalenstichen erstellt. Dieser Beitrag enthält auch viele Häkelanleitungen, die Sie verwenden können. Jetzt, da Sie wissen, wie man in Zwischenräumen häkelt und mehrere Maschen in einem Zwischenraum oder einer Masche häkelt, können Sie auch Folgendes genießen:

About admin

Check Also

Häkeln Sie immergrüne Baumapplikation – Repeat Crafter Me

Häkeln Sie einen süßen kleinen zweistöckigen immergrünen Baum! So viele Möglichkeiten, dieses Design zu verwenden. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.