Wie kannst du deine Yogamatte reinigen und desinfizieren? – ein wirksames Reinigungsmittel selbst herstellen

Ein großer Unterschied zwischen dem Üben von Yoga zu Hause und im Studio besteht darin, dass Ihre Yogamatte nicht immer gereinigt wird, es sei denn, Sie tun es selbst. Sie sind sich nicht sicher, wie Sie Yogamatten reinigen sollen, damit sie tatsächlich frei von Keimen und Gestank sind? Kein Problem! Hier finden Sie alles, was Sie über die Desinfektion und Tiefenreinigung Ihrer Yogamatte wissen müssen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihre Yogamatte reinigen können …

Wie oft reinigst du deine Yogamatte?

Reinigung und Desinfektion der Yogamatte.  Waschmittel selber machen

Was ist eigentlich in deiner Matte?

Yogamatte reinigen und desinfizieren Katzenreiniger

So kannst du deine Yogamatte reinigen

Deine Yogamatte ist schmutzig. Es tut mir leid, Ihnen das sagen zu müssen, aber es ist so. Und jetzt ist es wichtiger denn je, die Oberflächen, mit denen Sie in Kontakt kommen, regelmäßig zu reinigen. Dazu gehören auch Ihre Fitnessgeräte zu Hause wie Gymnastik- und Yogamatten. Die Regel lautet: Je verschwitzter oder schmutziger deine Matte, desto wichtiger ist es, sie nach jeder Yogastunde zu reinigen.

Die richtige Reinigung von Yogamatten erfolgt in zwei Schritten. Jeder Schritt hat seinen eigenen Zweck, daher ist es wichtig, keinen davon zu überspringen.

Stellen Sie vor dem Rollen Ihrer Matte sicher, dass sie sauber ist

Reinigung der Yogamatte Reinigungsmittel selbst herstellen

So desinfizieren Sie Ihre Yogamatte

Der Schlüssel zur Desinfektion der Oberfläche ist das Abtöten von Keimen, Bakterien und Pilzen – einschließlich der Arten, die Fußpilz, Warzen und Ringelflechte verursachen. Diese können tatsächlich unsichtbar auf deiner Yogamatte leben. Im Studio sind dafür die Sprühflaschen und Handtücher oder antibakterielle Tücher gedacht.

Hauptziel – alle Keime, Bakterien und Pilze abtöten

Yogamatten-Reinigungsmittel machen Yoga und Gesundheit selbst

Zu Hause können Sie Ihre Yogamatte mit der gleichen Lösung desinfizieren, die die meisten Studios verwenden. Mischen Sie dazu Wasser mit weißem Essig und Teebaumöl, die nachweislich antibakterielle Eigenschaften haben. Sie sollten zu gleichen Teilen Wasser und Essig sowie ein paar Tropfen Teebaumöl verwenden.

Mit Desinfektionsmittel einsprühen

Yogamatten reinigen und desinfizieren Waschmittel selber machen Rezept

Erst dann aufrollen

Mach deine Yogamatte sauber.  Reinigungsmittel selbst herstellen

Bereit für die nächste Yogastunde

Yogamatte Yogastunde Reinigungsmittel selber machen

Reinigen Sie beide Seiten Ihrer Yogamatte und lassen Sie die Lösung lange genug einwirken, damit die Matte an der Luft trocknen kann, bevor Sie sie reinigen.

Wie oft Sie Ihre Yogamatte desinfizieren müssen, hängt davon ab, wie oft Sie zu Hause üben, es wird jedoch empfohlen, sie mindestens einmal pro Woche zu desinfizieren. Wenn du wieder in ein Studio gehst, solltest du deine Matte vor und nach jeder Benutzung desinfizieren.

Halte deine Yogamatte sauber!

Yogamatten-Reinigungsmittel machen die besten Yogamatten selber

Du kannst ganz einfach ein selbstgemachtes Waschmittel zusammenmischen

Yogamatten-Reinigungsprodukte selbst herstellen

So reinigen Sie Ihre Yogamatte yoga

Um Schweiß, Schmutz und Ablagerungen, die sich im Laufe der Zeit ansammeln, wirklich loszuwerden, ist es eine gute Idee, Ihre Matte regelmäßig zu reinigen. Aber wie oft sollte man das tun? Es liegt an dir, aber verfahre mit deiner Yogamatte wie mit deiner Bettwäsche.

Als Faustregel gilt, dass du deine Yogamatte nach jedem zweiten Training reinigen solltest.

Du kannst deine Yogamatte genauso reinigen wie deine Hände – mit Wasser und Spülmittel. Sie können Ihre Matte zum Beispiel in die Badewanne oder Dusche legen, schrubben und gründlich abspülen. Anschließend an der Luft trocknen lassen und erst dann nicht aufrollen.

Reinigen Sie die Matte gründlich mit Wasser und Spülmittel

Reinigen und desinfizieren Sie die Yogamatte

Extra-Tipp: Wenn du während deiner Yogapraxis ein Yogahandtuch verwendest, wird deine Matte eigentlich gar nicht so schmutzig und verschwitzt.

Manchmal ist der beste Weg, ein Problem zu minimieren, es von vornherein zu vermeiden. Yogatücher liegen direkt auf der Matte und nehmen so den größten Teil des Schweißes und Schmutzes auf, anstatt die Matte selbst. Sie sind auch rutschfest, damit Sie beim Üben nicht verrutschen.

Im Sommer empfiehlt es sich besonders ein zusätzliches Yogahandtuch zu verwenden

Yogamatte reinigen und desinfizieren Reinigungsmittel selbst herstellen

Kannst du deine Yogamatte eigentlich in der Waschmaschine waschen?

Das ist eigentlich eine sehr gute Frage! Technisch gesehen stellen einige Marken Yogamatten her, die tatsächlich maschinenwaschbar sind. Auch wenn der Gedanke, die Matte zusammen mit der Yogahose in die Waschmaschine zu werfen, verlockend klingt, solltest du unbedingt die Gebrauchsanweisung lesen und genau wie vom Hersteller beschrieben vorgehen. Andernfalls kommt Ihre Matte möglicherweise in einem weniger guten Zustand aus der Waschmaschine.

Zu den üblichen Tabus gehören das Einschalten des Schleudergangs und das Hinzufügen von scharfen Reinigungsmitteln. Und auf keinen Fall sollten Sie die Matte in den Trockner geben.

Reinigen Sie Ihre Yogamatte gemäß den Anweisungen des Herstellers

Rolling Yogamatten Reinigungsmittel selber machen

Wenn Sie Ihre Matte nach jedem Gebrauch einsprühen und mindestens einmal im Monat gründlich reinigen, bleiben Sie fit, gesund und Ihre Yoga-Praxis wird definitiv zu einem komfortablen und sicheren Erlebnis. Genießen Sie Ihre Yogastunde und stellen Sie sicher, dass Ihre Yogamatte sauber und frei von Keimen und Bakterien ist!

Sauber und sicher für Mama und Kind

Yogamatten-Reinigungsmittel machen Yoga zu Mama und Baby

Die besten Yogamatten sind die sauberen

Yogamatten reinigen.  Yogastudio Reinigungsmittel selbst herstellen

About admin

Check Also

Sock Monkey Hat Kostenlose Häkelanleitungen

Eine Sammlung von Sock Monkey Hat Free Crochet Patterns für Babys bis Erwachsene. Diese ikonischen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.