So oft solltest du deine Bettwäsche waschen

So oft sollten Sie Ihre Bettwäsche waschen.

Ihre schmutzigen Laken sind buchstäblich voller Bakterien.

In diesen Corona-Zeiten ist es besonders wichtig, auch im Bett auf eine gute Hygiene zu achten. Das norwegische Äquivalent der schwedischen Gesundheitsbehörde, das Nationale Institut für öffentliche Gesundheit (FHI), schreibt auf seiner Website, dass es derzeit eine 60-Grad-Waschung von gebrauchten Textilien und Bettwäsche empfiehlt.

Sogar unsere Schwedische Stadtexpertin Marlene Eriksson stimmt mit dem National Institute of Public Health überein.

»Du musst jetzt alles bei 60 Grad waschen. Das gilt sowohl für Lumpen, Handtücher als auch für Laken «, sagt sie in Nyhetsmorgon.

Wenn Sie Ihre Bettwäsche nicht waschen, kann dies direkt gesundheitsschädlich sein, sagen Experten. Die Gesundheitsseite Web MD, das amerikanische Äquivalent des schwedischen Pflegeleitfadens, listet eine Reihe von Gesundheitsgefahren auf, wenn Sie Ihre Bettwäsche nicht oft genug waschen.

1. Pilz im Kissen

Ja, es ist wahr. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Ihr flauschiges, schönes Kissen tatsächlich etwas so Ekelhaftes wie Pilze enthält. Offensichtlich mit dem Auge nicht sichtbar, aber einige Pilze können für Asthmatiker direkt gefährlich sein.

Forscher der Universität Manchester haben eine gemacht lernen Dort untersuchten sie das Vorhandensein von Pilzen in zehn Kissen, die seit 1,5 bis 20 Jahren regelmäßig verwendet werden. In den Kissen fanden die Forscher 50 verschiedene Pilzarten, vier bis 16 verschiedene pro Kissen.

Waschen Sie Ihr Kissen mindestens zweimal im Jahr und lüften Sie es von Zeit zu Zeit.

Foto: Taisiia Shestopal / Unsplash.com

Bakterien wie auf einem Toilettensitz

Abgestorbene Hautzellen, Schweiß, Speichel und Make-up-Rückstände lassen Bakterien in Ihrem Bett keimen. Durch Labortests von Kissen, die eine Woche lang nicht gewaschen wurden, fanden Forscher heraus, dass sie 17.000-mal mehr Bakterienkolonien enthielten als Proben, die aus einem Toilettensitz entnommen wurden. Mit anderen Worten, ein schmutziges Bett kann eine echte Brutstätte für Bakterien sein.

So reinigen Sie die Fliesenfugen – schnell und effizient

Pickel und unreine Haut

Hast du plötzlich Pickel und die Worte Haut? Versuchen Sie, Ihre Kissenbezüge zu wechseln. Schmutz und Bakterien bleiben, wie bereits erwähnt, auf Ihren Laken haften. Wenn Sie sich dann jede Nacht auf diese Kissenbezüge legen, reibt sich Ihr Gesicht vom Schmutz ein und kann Ihre Poren verstopfen. Wenn du plötzlich schlechte Haut bekommst, kannst du versuchen, deine Kissenbezüge 2-3 Mal pro Woche auszutauschen und zu sehen, ob es funktioniert.

4. Infiziert Familienmitglieder

Wenn Sie oder jemand in Ihrer Familie krank war, ist es wichtig, dass die Person ihre Bettwäsche direkt in die Wäsche wirft, um verbleibende Bakterien abzutöten. Viele Bakterien und Viren können auf weichen Oberflächen Minuten bis Stunden überleben. Zum Beispiel lebt das Grippevirus nur 15 Minuten, während einige böse Magen-Darm-Bakterien auf Stoffen 4 Stunden oder länger überleben können.

So gelingt die Bilderwand – 5 clevere Tricks

5. Milben

Foto: Justine Camacho/Unsplash.com

Sie verlieren etwa 500 Millionen Hautzellen pro Tag, viele davon, wenn Sie sich im Bett mit nackter Haut gegen die Laken wälzen. Hautzellen sind ein echter Milbenschmaus! Die Milbenart, die im Haushalt Unbehagen verursacht, wird Hausstaubmilben genannt und kommt hauptsächlich im Bett vor.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie an einer Milbenallergie leiden, ohne es zu wissen. Meistens hat man morgens die meisten Symptome, weil Milben mit Feuchtigkeit und Hitze gedeihen und oft im Bett liegen, schreibt 1177 Vårdguiden.

Bei einer Milbenallergie treten häufig eines oder mehrere dieser Symptome auf:

  • Du hast eine laufende Nase.
  • Deine Augen sind rot und jucken.
  • Sie niesen.
  • Du bist verstopfte Nase.

Wie oft sollte man waschen

Blätter: Wöchentlich

Bettdecken, Decken und andere Arten von Bettdecken: Am besten alle zwei Monate, mindestens jedoch 2-4 Mal im Jahr (überprüfen Sie die Waschfäden Ihrer Bettdecken sorgfältig und trocknen Sie sie vor dem Schlafengehen gründlich ab, um eingeschlossene Feuchtigkeit zu vermeiden).

Madrasskydd: Viermal im Jahr waschen

Bettkleid: Alle 3-6 Monate

Saugen Sie Ihre Matratze ab beim Blattwechsel, um Staub und Schmutz zu entfernen.

Ikea-Möbel neu gestalten – Tipps für Billy, Malm und Ivar

Quelle: 1177 Vårdguiden, Web-MD

About admin

Check Also

Kostenlose Erdbeermütze Häkelanleitungen

Eine süße Mütze mit Erdbeer-Thema für die Erdbeersaison! Es ist ein wahres modisches Statement, das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.