Pinterest verifizieren: So funktioniert es mit deiner Website


Damit Sie strategisch auf Pinterest starten können, ist es wichtig, zunächst ein paar grundlegende Schritte zu befolgen und Ihren Account einzurichten.

Dazu gehört auch die Verifizierung Ihrer Website. Wie das geht, möchte ich dir heute in diesem Beitrag verraten, denn die Verifizierung von Pinterest ist mit ein paar Tricks im Handumdrehen erledigt und kostet dich weder großes technisches Verständnis noch viel Zeit.

Pinterest verifizieren: Wozu?

Wie der Name schon sagt, bestätigt Pinterest mit der Verifizierung die Authentizität Ihrer Website. Daher ist der kleine Haken im Pinterest-Account ein tolles Social-Proof-Signal für Ihre Kunden.

Mit der Verifizierung deiner Website auf Pinterest hast du außerdem Zugriff auf weitere tolle Funktionen: Pinterest Analytics & Rich Pins.

Darüber hinaus ist Ihr Profilbild oder Logo auf allen Ihren Pins sichtbar.

Social Proof im Pinterest-Profil: Globus & Häkchen symbolisieren die Pinterest-Verifizierung

Verifizierungsoptionen

Derzeit gibt es drei Möglichkeiten, Ihre Website auf Pinterest zu verifizieren. Klicken Sie dazu in Ihrem Pinterest-Profil auf Einstellungen -> Verifizieren -> Website.

Pinterest Website verifizieren WordPress
Die drei Möglichkeiten, Ihre Website auf Pinterest zu verifizieren

Drei Optionen zur Verifizierung:

  • HTML-Tag hinzufügen
  • HTML-Datei hochladen
  • TXT-Eintrag hinzufügen

Je nachdem, welche Methode zu Ihnen passt, können Sie Ihrer Website entweder eine Datei, ein Tag oder einen Datensatz hinzufügen.

Der Pinterest-Crawler prüft dies innerhalb von 24 Stunden und validiert Ihren Account mit dem Button oder informiert Sie ggf. über das Problem, warum es nicht funktioniert hat.

Das 5-Minuten-Tutorial für WordPress

Wenn Sie keine Ahnung von diesen Fachbegriffen haben, die ich gerade erwähnt habe, sollten Sie hier weiterlesen.

Glücklicherweise gibt es für alle WordPress-Benutzer einen superleichten Umweg, um das Pinterest-Tag zu Ihrer Seite hinzuzufügen, ohne sich mit dem großen Code auseinandersetzen zu müssen.

Schritt 1

Gehen Sie zu Ihrem WordPress-Backend, laden Sie das Plugin herunter Yoast SEO und aktivieren Sie es.

Sicher sein: Bevor Sie das tun, sollten Sie sich vergewissern, dass Ihr Provider regelmäßig ein Backup für Sie erstellt oder Sie über ein Update verfügen.

Schritt 2

Geh zu deinem Pinterest-Profil -> Einstellungen (oben rechts) -> Verifizieren -> Website. Klicken Sie dort auf die erste Option HTML-Tag hinzufügen und kopiere den Code in die Zwischenablage. Lassen Sie das Fenster geöffnet, da die Integration noch bestätigt werden muss.

Schritt 3

Suchen Sie nun in Ihrer WordPress-Sidebar nach dem Yoast SEO-Plugin und klicken Sie auf den Menüpunkt Sozial. Wenn dieser nicht sichtbar ist, müssen Sie ihn zuerst unter . finden Funktionen -> Erweiterte Einstellungen aktivieren Sie.

Schritt 4

Gehen Sie nun im Social-Menü zum Pinterest-Tab und kopieren Sie die Zahlen aus dem Pinterest-HTML-Tag hinein. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Verifiziere Pinterest mit YOAST SEO
Yoast SEO

Schritt 5

Nun können Sie zum Pinterest-Fenster zurückkehren und dort bestätigen, dass Sie das HTML-Tag zu Ihrer Website hinzugefügt haben. In der Regel erhalten Sie nach wenigen Stunden eine Antwort, spätestens jedoch nach 24 Stunden.

Und die Pinterest-Verifizierung Ihrer Website ist abgeschlossen! Jetzt können Sie auch die Rich Pins einrichten und eine weitere tolle Funktion von Pinterest nutzen.

Andere Kanäle bestätigen

Neben Ihrer Website haben Sie auch die Möglichkeit, weitere Kanäle zu verifizieren. Diese Funktion sollten Sie nutzen, wenn Sie einen Account auf den jeweiligen Plattformen besitzen.

Pinterest weiß, dass diese Konten zusammenhängen und zeigt beispielsweise ein „Folgen“-Symbol auf Ihren Instagram-Posts auf Pinterest an, wenn Sie Instagram verifizieren. Dies erleichtert es dem Benutzer, sich mit Ihrem Profil zu verbinden, wenn er Sie über ein Instagram-Bild bemerkt.

Sie können derzeit die folgenden Kanäle überprüfen:

  • Instagram
  • Youtube
  • Etsy
  • Shopify

Die Verifizierung ist super einfach und du musst Pinterest nur bestätigen, dass es die entsprechenden Informationen aus deinen Accounts ziehen darf.

Hat alles funktioniert? Wenn du weitere Fragen hast oder Hilfe benötigst, kannst du ganz einfach einen Power Call buchen und mir für 1 Stunde alle deine Fragen zu Pinterest stellen oder dein Pinterest-Setup komplett an mich auslagern.

About admin

Check Also

The Adam Project: Erscheinungsdatum, Besetzung und Handlung

Viele Leute waren überrascht, als sie erfuhren, dass Mark Ruffalo im kommenden Film The Adam …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.