Moa Brännström Ott – Tischlerei als Meditation

Feine Tischlerin Moa Brännström Ott

Nach dem Werbespot: 7 trendige Einrichtungsdetails diesen Herbst

(2:04)

Der DIY-Trend gibt es schon seit einigen Jahren, aber er wächst nur noch. Und Holz ist eines der trendigsten Dinge, die Sie in Ihrer Freizeit tun können. Dafür gibt es mehrere Erklärungen, sagt Moa Brännström Ott, freie Tischlerin und Autorin von Holz: Tischlerhandbuch für Innenarchitektur und Anbau (Werbelink von Tradedoubler.com). Sie freut sich, dass der Trend nicht nur junge Leute begeistert.

„Meine Beobachtung ist, dass ältere Frauen, die in der Schule keine Holzarbeiten haben durften, jetzt eine Chance sehen, Schnitzen oder Schreinerei zu lernen.“

Ein Balkontisch, den Sie selbst schnitzen können, aus dem Buch von Moa Brännström Ott.

So gelingt die Küchenrenovierung – die 7 besten Tipps vom TV-Schreiner

Was fasziniert Menschen am Holzhandwerk?

»Es gibt so viele, die den ganzen Tag am Computer sitzen und arbeiten. Aber es wird nichts Konkretes; Die Befriedigung, etwas zu erschaffen, existiert heute im Alltag der meisten Menschen nicht. Ich denke, die Leute vermissen es, etwas mit ihren Händen zu tun. Die Verbindung zwischen Hand und Gehirn wird dann so deutlich. Und es macht immer wieder Spaß, etwas Neues zu lernen. Wie beim Schnitzen haben Sie es in einer Stunde gehait. «

Auch DIY kann uns Einblicke in unseren Konsum geben, sagt Moa Brännström Ott:

»Wenn man selbst etwas gemacht hat, hat man mehr Respekt vor diesem Objekt und dann hat es hoffentlich eine längere Lebensdauer. Und Sie bekommen ein Verständnis dafür, dass, wenn ein Kochlöffel fünf Kronen kostet, es wahrscheinlich jemand anderes ist, der dafür bezahlt. «

Kann uns der Basteltrend weniger gestresst machen?

Etwas mit den Händen zu machen bedeutet oft, sich Zeit für die eigenen Interessen zu nehmen. Und das allein kann natürlich eine schöne Auszeit vom Alltag sein. Handwerk braucht aber auch eine Präsenz, die eine Pause von anderen Gedanken bietet.

»Du bist beim Carven sehr entspannt und gleichzeitig sehr konzentriert. Es ist wie eine Meditation. Das einzige, was es gibt, ist dieses Stück Holz. Sie müssen gleichzeitig scharf, konzentriert und entspannt sein. Es ist eine schöne Kombination aus Konzentration und Entspannung «, sagt Moa Brännström Ott.

Wie man Ernst Kirchsteigers Spiegel macht – Schritt für Schritt

Sie brauchen keine Werkstatt zum Schreinern für zu Hause

Sie brauchen keine Tischlerbank.

Eine Tischlerbank ist schön, aber nicht zwingend notwendig, um zu Hause zu sein, wenn Sie mit der Tischlerei beginnen. Die Bank ist eines der Projekte in Moa Brännström Otts Buch.

Moa Brännström Otts sagt, dass man weder einen Maschinenpark noch eine Garage braucht, um Innenräume aus Holz zu gestalten. Ein stabiler Tisch und Handwerkzeug reichen aus.

»Eine der Ideen bei meinem Buch war, dass man keine elektrischen Maschinen braucht. Teilweise weil die Schwelle höher wird, kann es sich wirklich beängstigend anfühlen, auf eine Kreissäge zu gehen. Und mit Handwerkzeugen bekommt man ein viel besseres Gefühl für den Werkstoff Holz. Aber auch wirtschaftlich ist es bei Maschinen deutlich teurer. Einzige Ausnahme ist eigentlich der Schraubendreher, der sowohl zum Schrauben als auch zum Bohren verwendet wird. Aber Sie können gut mit einem auskommen, der fünfhundert kostet. „

Aber wenn man die Möglichkeit hat, ist es schön, ein kleines Atelier zu Hause zu dekorieren, mit einer Tischlerbank, die immer dabei ist und an seine Projekte erinnert, sagt Moa.

Wie man aus Popcorn trendiges Ziergras macht

Holzarbeiten wie nach Feierabend

Moa Brännström Ott arbeitet meist mit eigens entworfenen Möbeln und Objekten beispielsweise für Restaurants und Künstler. Außerdem hält sie in Stockholm Zählkurse im After-Work-Format für Firmen und Freundeskreise ab 10 Personen.

»Man muss nicht sein ganzes Leben lang ein Messer angefasst haben. Und wenn Sie schnitzen, müssen Sie nicht sprechen. Die Gruppe hängt rum, aber es gibt keinen Druck auf das Soziale. Sie können auch nicht wirklich einen Fehler machen; Wenn Sie schnitzen, haben Sie vielleicht ein Bild im Kopf und es wird nicht wirklich so sein, aber es wird nicht falsch sein. Es gibt keine Regeln. «

Die Teilnehmer können Essen bestellen und ein Glas Wein ist in Ordnung. Aber nicht mehr, denn sie müssen mit Messern umgehen.

»Es ist leicht zu schneiden. Und das sage ich auch, wenn wir einen Kurs haben: „Es wird Blut fließen“. Aber ich musste noch nie jemanden ins Krankenhaus schicken. «

Anschließend können alle die Schälmesser mit nach Hause nehmen, zusammen mit dem, was sie selbst geschaffen haben – und vielleicht ein neues Hobby. Die Anmeldung bei Interesse für einen After-Work-Kurs in Stockholm kann über eine Nachricht an . erfolgen Moas Seite auf Instagram.

Veröffentlicht

About admin

Check Also

Häkeln Sie immergrüne Baumapplikation – Repeat Crafter Me

Häkeln Sie einen süßen kleinen zweistöckigen immergrünen Baum! So viele Möglichkeiten, dieses Design zu verwenden. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.